20. September 2009

Löhne und Gehälter in Portugal

Der durchschnittliche Bruttojahresverdienst liegt in Portugal bei 13.610 €. Weit darüber liegen die Jahresgehälter im Kredit- und Versicherungsgewerbe (26.910 €). Extrem niedrig ist dagegen der Jahresverdienst in der Gastronomie (9.260 €) und im Baugewerbe (11.380 €). Der gesetzliche Mindestlohn beträgt aktuell 437 €.

Derzeit werden folgende Monatslöhne gezahlt: Ein Chefkoch mit Berufserfahrung erhält rund 800 €, ein Koch 600 € und eine Küchenhilfe den Mindestlohn. Berufskraftfahrer können mit rund 600 € rechnen, Automechaniker mit circa 650 € und Wachleute mit etwa 595 €. Tischler nehmen ebenfalls rund 600 € mit nach Hause, Friseure in den Touristenzentren um die 1.000 €, ansonsten liegen sie eher bei 500 € bis 600 €. Wie gut Akademiker entlohnt werden, hängt stark von der Fachrichtung ab. Während ein Psychologe an die 750 € verdient, liegt ein Pharmazeut bei etwa 1.230 €, ein Chemiker bei 1.500 €. Deutlich mehr verdienen Ingenieure. So kann ein Maschinenbauingenieur mit fünfjähriger Berufserfahrung mit 2.500 € Grundgehalt und Leistungszulagen rechnen, ein Flugzeugingenieur mit 3.000 plus Zusatzvergütungen. Ähnlich hohe Gehälter können Einkaufsdirektoren und Verkaufsleiter von Großunternehmen erzielen.

Die Löhne werden in Portugal per Tarifvertrag oder individuellem Vertrag festgelegt. Neben einem monatlichen Grundgehalt steht allen privatwirtschaftlich Beschäftigten eine tariflich festgelegte Beköstigungszulage und eventuell eine Fahrkostenpauschale zu. Zudem gibt es Lohnzuschläge für Überstunden sowie für Sonn- und Feiertagsarbeit. Außerdem hat jeder Arbeitnehmer ein Recht auf Weihnachtsgeld (ein Monatslohn) und auf Urlaubsgeld (monatlicher Grundlohn plus Zusatzbezüge).

Eine gute Quelle, um mehr über das aktuelle Lohnniveau zu erfahren, sind die Stellenazeigen in der Tagespresse sowie die Stellenausschreibungen auf den EURES-Portal.

Quelle : http://www.ba-auslandsvermittlung.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...