9. Juli 2012

Portugiesische Fischpfanne




Zutaten:
500g Fischfilet (Kabeljau oder Rotbarsch)
700g Kartoffeln
1 große Gemüsezwiebel
2 Mohrrüben
2 Knoblauchzehen
3 Tomaten
Paprikapulver (edelsüß)
1 halbe Tasse Olivenöl
Salz
Petersilie
1 Zitrone

Zubereitung:
1. Backofen auf 220°C vorheizen.
2. Fischfilet waschen. Mit Küchenkrepp abtrocknen und in mittlere Stücke schneiden. Jetzt mit Zitronensaft
beträufeln und salzen.
3. Dann die Kartoffeln, Mohrrüben, Knoblauchzehen und die Zwiebel schälen.
4. Die Kartoffeln halbieren, Zwiebel und Mohrrüben in große Stücke schneiden.
5. Dann eine feuerfeste Backofenform mit Olivenöl beträufeln. Die feingeschnittenen Knoblauchzehen dort
drin verteilen und die Kartoffeln, Mohrrüben und die Zwiebel hineintun (gleichmäßig verteilen).
6. Die Fischstücke dazwischen tun. Mit Paprikapulver kräftig bestreuen und etwas salzen. Das restliche Olivenöl darüber verteilen, in den Ofen schieben, und bei 220°C ca. 30 Min. schmoren lassen.
7. In der Zwischenzeit die Tomaten in dicke Scheiben schneiden, und die Petersilie schneiden.
8. Nach ca. 30 Min. die Form aus dem Ofen nehmen.
9. Die Tomaten gleichmäßig darüber legen und die Petersilie auf die Tomaten streuen.
10. Wieder in den Backofen schieben.
11. Temperatur zurück auf 200°C schalten und nochmals ca. 20 Min. schmoren lassen, bis das Gemüse gar
ist.
12. Eventuell noch 1-2 Tassen Wasser nachgießen. (Damit genug Soße da ist.)

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=WrJ38K-0i-E&feature=related
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...