11. Februar 2013

Lisabon - Eine Stadtrundfahrt entlang der schönsten Sehenswürdigkeiten

Lissabon, die Hauptstadt von Portugal am westlichen Ende der iberischen Halbinsel, ist ein wunderschönes Reiseziel. Bei einer Stadtrundfahrt von Belém entlang vom Tejo führt Sie die Reise in die Innenstadt durch die Alfama zur Burg und weiter zum Expo-Gelände mit seinem großen Aquarium, dem Oceanário.
Quelle: www.tour-iberika.de

10. Februar 2013

Weinbau in Portugal - Wissenswertes über portugiesische Weine

In spannenden 15 Minuten stellt Dipl. Sommelier Mario Harrer das Weinland Portugal und deren Weine vor.

7. Februar 2013

Selbstständigkeit in Portugal


Wenn Sie ein EU-Bürger oder ein dauerhafter Einwohner mit Wohnsitzkarte sind (autorização de residência), können Sie als Selbstständiger arbeiten oder Handel treiben.
Wenn Sie sich in einem Beruf oder Handelsfeld in Portugal selbstständig machen wollen, müssen Sie einigen gesetzlichen Anforderungen entsprechen und sich ggf. bei den entsprechenden Organisationen registrieren. Laut portugiesischem Gesetz muss jemand, der selbstständig ist, einen offiziellen Status anfordern. Daher kann es illegal sein, einfach ein Schild über der Tür aufzuhängen und ein Geschäft zu eröffnen.
Mitglieder einiger Berufs- und Handelsgruppen müssen berufsqualifizierende Zertifikate vorweisen, die in Portugal anerkannt sind und müssen normalerweise einen schriftlichen Test auf Portugiesisch absolvieren. In manchen Berufsgruppen, wie beispielsweise Juristen, ist es normalerweise verboten, in Portugal zu arbeiten, ohne eine portugiesische Qualifikation zu besitzen.
Als Selbstständiger haben Sie nicht den Schutz einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, falls Ihre Geschäftsidee scheitern sollte, auch wenn es einige steuerliche Vorteile gibt. Es kann sinnvoll sein, als Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu agieren, z. B. als Sociedade por Quotas).
Holen Sie sich professionellen Rat bevor Sie entscheiden, ob Sie als Selbständiger oder in Form einer portugiesischen Firma arbeiten, da dies weitreichende Konsequenzen hinsichtlich der Sozialversicherung, Steuer und anderen Dingen hat. Alle Selbstständigen müssen ihre Einkommenssteuer, Sozialversicherung und Mehrwertsteuer (IVA) anmelden, und jeder mit einem portugiesischem Einkommen benötigt eine Identifikationsnummer für Ausländer (numero de contribuinte), die Sie von Ihrem lokalen Steuerbüro erhalten (finanças).
Quelle: http://www.justlanded.com/deutsch/Portugal/Landesfuehrer/Business/Selbststaendigkeit

 

1. Februar 2013

Flughafen in Beja (Portugal) ist jetzt auch offiziell für Passagierflugzeuge zugelassen


Der Flughafen in Beja/Alentejo ist jetzt auch offiziell für Passagierflugzeuge zugelassen. Wie das Nationale Institut für Zivilluftfahrt (INAC) gestern mitteilte, ist Beja jetzt allen anderen nationalen Flughäfen gleichgestellt.
Bisher konnte der Flughafen nur unbeschränkt  von Flugzeugen ohne Passagiere genutzt werden, auch die Stationierung und Reparatur von Flugzeugen war zugelassen. Passsagierflugzeuge bedurften jedoch in der Vergangenheit jeweils einer besonderen Genehmigung der Behörde.
Quelle: http://algarve-reisen-news.blogspot.pt/
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...