28. August 2014

Geldautomatennetz in Portugal

Es gibt ein nationales Geldautomatennetz, das anhand des "Multibanco"-Zeichens (MB) leicht zu erkennen ist und es ermöglicht, rund um die Uhr Bargeld abzuheben. Das Geldautomatennetz in Portugal ist großzügig gespannt, Sie finden es überall.
 



Akzeptiert werden neben den gängigen Kreditkarten von VISA, MasterCard, Diners Club und American Express auch EC-Karten mit dem Maestro- oder Cirrus-Logo.
Bevor man jedoch die Karten in Portugal zum glühen bringt, ist es ratsam, sich bei der Bank über die gebühren zu informieren, die bei Kartenzahlungen im Ausland berechnet werden.

Das es auch gebührenfrei geht, zeigen mittlerweile ein paar Banken, die eine Kreditkarte bereitstellen, mit der weltweit kostenfrei Geld abgehoben werden kann – so auch in Portugal.
 Die folgenden Kreditkarten werden von den Anbietern kostenlos bereitgestellt und ermöglichen das gebührenfreie Geld abheben im Ausland.
 
 

Mietwagen in Portugal

An allen Flughäfen, Zielbahnhöfen des internationalen Schienenverkehrs sowie in allen wichtigeren Ortschaften besteht die Möglichkeit, einen Wagen ohne Fahrer zu mieten. Es stellt Ihnen eine große Auswahl an Leihwagen zur Verfügung: von preiswerten Kleinwagen über Familienwagen bis hin zu Luxusmodellen und Nutzfahrzeugen

Fahrer mit körperlichen Gebrechen, können auch Fahrzeuge mit Automatikgetriebe oder einen Wagen mit Spezialausstattung mieten.

Voraussetzung für die Vermietung eines Wagens ist es:
- entsprechend den Geschäftsbedingungen des jeweiligen Autovermieters das 21. bis 25. Lebensjahr vollendet zu haben;
- sich ordnungsgemäß ausweisen zu können (bei EU-Bürgern genügt der Personalausweis)
- seit mindestens einem Jahr einen gültigen Führerschein haben.

Zulässige Höchstgeschwindigkeit für PKWs ohne Anhänger und Motorräder:
  • 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften;
  • 90 km/h auf gewöhnlichen Straßen;
  • 100 km/h auf Schnellstraßen, die nur vom Kraftfahrzeugen befahren werden dürfen;
  • 120 km/h auf den Autobahnen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...